Und nun ist schon wieder März.

Fertig. Nun ist der ganze Krempel tatsächlich umgezogen von einem Rootserver bei Strato habe ich alle wichtigen Dienste auf eine Amazon Web Services Infrastrukur umgezogen. Die konnektierten Domains auf Route53, den eigenen DNS-Diesnt mit Registrierungsservice, den Mailserver und den TS3-Server nach EC2, wie auch das Webhosting. Starre Seiten sind einfach…

Fassst geschafft.

Na gut. Das mit dem RDS war eine tolle Idee. Der große Nachteil: es läuft im Hintergrund eine eigene EC2-Instanz mit einer vernünftigen MySQL-Isntallation und allem Pi-Pa-Po. Aber das kostet. Also so richtig. Für meine kleine EC2-Instanz und den 3 Tabellen einfach oversized. Ich habe also den ganzen Krempel wieder…

Zwischenbericht: Rootserver-Umzug / Umstellung auf AWS

Das hatte ich mir eigentlich etwas schneller und einfacher vorgestellt: Die alte Strato-Gurke umzuziehen auf eine unkomplizierte, skalierbare Plattform mit gleicher oder gar mehr Flexibilität. Aber kompliziert wurde das ganze wahrscheinlich erst durch die zusätzlichen Möglichkeiten, die AWS so mit sich bringt. Aber dazu gleich mehr. Die größte Challenge an…